Dialog mit Chef – Sheet

Chef: Guten Morgen!

Mitarbeiter: Guten Morgen.

Chef: Ich will sie heute über unsere Sheet Technologie unterrichten. Nehmen sie sich etwas Zeit.

Mitarbeiter: Alles klar.

Chef: Seit einiger Zeit bieten wir unsere Unternehmensseite als Sheet an. Wir nutzen hierfür unser Reality Tool. Wir Projizieren unsere Inc Seite in die Realität.

Mitarbeiter: Wie aufregend! Das habe ich schon bemerkt.

Chef: Die Seite ist speziell dafür zugeschnitten. Es gibt viele Apps die verwendet werden können.

Mitarbeiter: Ja ich habe schon damit gespielt.

Chef: Ja sehr gut. Wir versuchen nun auch Projekte laufen zu lassen die für das Engineering von hoher Bedeutung sind. Wir wollen ein Engineering Sheet an den Start bringen.

Mitarbeiter: Wie machen wir das?

Chef: Zur Zeit lassen wir ein Projekt namens Salome und Elmer auf dem Sheet laufen. Hier können Skizzen erstellt werden und in 3D verarbeitet werden. Wir greifen auf diese Open-Source Projektet namens Salome und Elmer zurück. Wir machen Sie Sheet Ready.

Mitarbeiter: Ja dieses Sheet habe ich schon gesehen.

Chef: Hervorragend. Hiermit werden wir neue Entwicklungen machen und Zukunftsprojekte Starten. Machen Sie Ihre Skizze und Projizieren Sie diese in 3D. Machen Sie sich an die Arbeit.

Mitarbeiter: Wird gemacht Chef.

Dialog mit Chef – T

Chef: Guten Tag! Die neue T Hand ist gerade in der Produktion gelandet. Ich habe hier den neuen Prototypen. Welche Produktionstypen Schweben Ihnen vor?

Mitarbeiter: Ich bin Höchsterfreut! Wir Produzieren die einzelnen Teile als Set. Wir könnten diese Verschweißen!

Chef: Ja das Complet Set verschweißen. Mir schwebt auch ein Complet Druck vor.

Mitarbeiter: Ja das wäre auch denkbar. Was würden wir nur ohne Sie machen!

Chef: Bitte legen Sie mir zum Tagesende eine Kalulation der Kostenrechnung und Preiskalkulation mit den beiden Methoden vor. Wir müssen Sie so bald wie möglich auf den Markt bringen.

Mitarbeiter: Wird gemacht Chef.

Chef: Wir haben noch die neuen Modelle T1 – T6 am Start, das wird bisher Geheim geahlten.

Chef: Dennoch bitte ich Sie um eine Preiskalkulation der T3 Modelle, jedes einzelne Teil soll kalkuliert werden. Als Complet Set oder Auswechslungs Paket per Stück. Er wird Massenwahre.

Mitarbeiter: Okay ich weiß nun was zu tun ist. Ich fahre sofort in die Produktion und konsultieren unsere Dok’s nach den Teilen. Diese Kalulation lege ich Ihnen bis spätesten Übermorgen vor.

Chef: Hervorragend, an die Arbeit.

Dialog mit Chef – Timenet

Chef: Guten Tag! Ich will Sie heute über das Timenet aufklären. Bitte nehmen Sie sich etwas Zeit.

Mitarbeiter: Ja Chef. Ich höre Ihnen gespannt zu.

Chef: Das Timnet wurde entwickelt um Eingiffe in der Zeit durchzuführen. Wir haben speziel hierfür einen Server eingerichtet. Den Timenet Server. Erreichbar unter timenet.xyz.

Mitarbeiter: Ich war schon auf diesem Server.

Chef: Sehr gut. Dann haben Sie ja gesehen, dass wir einen Kryptonit Rombioid benutzen. Dahinter versteckt sich eine komplexe Funktion.

Mitarbeiter: Ja den Rombioid habe ich gesehen. Aber, dass er aus Kryptionit ist wusste ich nicht.

Chef: Doch aus Kryptonit. Wir spielen Ihn in die Realität ein. Mit unserem Reality Tool.

Mitarbeiter: Verstehe. Wie funktioniert er genau?

Chef: Sie können die Zeit umkehren indem Sie Ihn um Seine eigene Achse Vertikal nach Links drehen. Im gegengesezter Richtung beschleunigen Sie die Zeit. Sie können so in kleinen Schritten durch die Zeit reisen.

Mitarbeiter: Das ist ja Genial. Ich werde es versuchen.

Chef: Sie brauchen nur Timenet zu sagen und er wird auftauchen. Wir versuchen somit schlimme Geschehnisse zu verhindern! Sie werden uns allen noch behilflich sein.

Mitarbeiter: Ja, dass werde ich.

Chef: Wir versuchen gerde unsere Entwicklung des Kallenders fortzusetzen, damit auch größere Zeitreisen möglich sind. Man muss dann den Kryptonid Rombioid auf das entsprechende Datum legen.

Mitarbeiter: Damit wären wir um einige Schritte weiter.

Chef: Ja. Sie können die Zeit auch stoppen indem Sie den Rombioid von oben halten. Er wird aufhören zu rotieren und sie können sich in der Zeit bewegen.

Mitarbeiter: Das ist so fantastisch.

Chef: Weitere Entwicklungen werden folgen. Wir wollen Dateien durch die Zeit tansmittieren. Indem wir Sie für ein entsprechendes Datum Hochladen. Aber genug für heute. Helfen

sie uns in der Zeit. Ich habe speziell Sie dafür ausgewählt.

Mitarbeiter: Das werde ich tun.

Chef: Ich wünsche Ihnen noch einen schönen Tag. Machen Sie es gut.

Mitarbeiter: Ihnen auch. Dankeschön.